Montag, 10. Juni 2013

[Rezension] Simone Elkeles - Leaving Paradise




Inhalt:

Das Letzte, was Caleb Becker vorhat, als er in seinen Heimatort Paradise zurückkehrt, ist, sich in Maggie Armstrong zu verlieben. Denn wegen Maggie, die er in jener fatalen Nacht mit dem Auto angefahren haben soll, war er verurteilt worden. Maggie wiederum will alles, nur nicht Caleb wiederbegegnen – dem Jungen, den sie für ihr Unglück verantwortlich macht. Und doch verbindet diese eine Nacht sie für immer, und so fühlen sich Caleb und Maggie, als sie sich wiederbegegnen, gegen ihren Willen zueinander hingezogen. Aber gerade, als die beiden sich näherkommen, kommen Dinge ans Tageslicht, die alles zu zerstören drohen…Quelle: Amazon



Meine Meinung:

Die Geschichte war absolut mitreißend. Von Anfang an konnte ich mit den Charakteren mitfühlen und sie verstehen. Die Idee, wie die Autorin Maggie und Caleb sich wieder annähern lässt ist einfach so schön, aber ich will ja nicht zu viel verraten! Der Leser bekommt mit, wie sie wieder langsam Vertrauen zueinander fassen und sich eine Beziehnung aufbaut, die aber durch einige Geheimnisse bedroht wird.
Es ist unglaublich, was die Protagonistin Maggie in diesem Buch für eine Entwicklung durchmacht. Man hat als Leser das Gefühl mit ihr zu wachsen und man kann ihre Gedanken so gut nachvollziehen, weil sie einfach ehrlich sind. Maggie lernt sich selbst zu akzeptieren, was, wie ich finde, eine wichtige Botschaft für die jugendlichen Leser(innen) ist, da dieses Buch einfach Mut macht und zeigt, dass man auch mit Fehlern besonders sein kann!
Auch Caleb entwickelt sich in diesem Buch. Er entdeckt Gefühle, die er eigentlich nie haben wollte, aber er lernt sie zuzulassen.
Der Schreibstil war sehr flüssig zu lesen, ich habe das Buch innerhalb von 1 einhalb Tagen durchgelesen, weil es mich so gefesselt hat.

Fazit:

Das Buch hat mich wahnsinnig gefesselt und ich bin jetzt süchtig! Ich werde mir sofort den 2. Band kaufen, da ich einfach wissen muss, wie es weitergeht mit den beiden. Es ist eine absolute Leseempfehlung!






Preis: 8,99€ / Erschienen: Januar 2013 / Verlag: cbt / Seiten: 336 / 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen