Dienstag, 28. Mai 2013

[Mein Bücherregal] # 3

Hallo zusammen!

Heute gibt es das 3. Regalbrett zu sehen.
Die rot markierten Bücher habe ich schon gelesen.
Wenn ihr welche von den Büchern kennt würde ich mich sehr über einen Kommentar mit eurer Meinung freuen!



1. Kerstin Gier - Rubinrot 
2. Kerstin Gier - Saphirblau
3. Kerstin Gier - Smaragdgrün
4. Veronica Roth - Die Bestimmung
5. Veronica Roth - Die Bestimmung (Band 2) Tödliche Wahrheit
6. Amy Plum - Von der Nacht verzaubert
7. Marie Lucas - Zwischen ewig und jetzt
9. Maggie Stiefvater - Ruht das Licht
10. Maggie Stifvater - In deinen Augen
11. Jana Oliver - Die Dämonenfängerin (Band 1) Aller Anfang ist Hölle
12. Kim Winter - Sternenschimmer (Band 1) 
13. Ronald F. Currie - Letzten Endes
Brigitte Riebe - Feuer & Glas (Band 1) Der Pakt


Montag, 27. Mai 2013

[Neuzugänge] # 4 Ja, ich weiß...Mein SuB ist schon astronomisch hoch, aber....

wenn man so tolle Bücher sieht, wer kann sich da schon zurück halten??

Ich habe ein paar tolle Bücher gefunden, die ich euch gerne zeigen möchte. Habt ihr schon eins davon gelesen? Habt Ihr auch so einen großen SuB?
















1. Denise Deegan - Wer braucht schon Liebe? 

Die 16-jährige Alex hat es nicht leicht. Seit ihre Mutter gestorben ist, hat ihr Vater nur noch Arbeit im Kopf. Und engagiert massenweise Personal. Wie diese durchgeknallte Stylistin Marsha, die sich einbildet, sie müsste nett zu ihr sein. Als ob das helfen würde. Nein, für Alex ist ihr Vater auch gestorben. Sie vertraut niemandem mehr, sie liebt niemanden mehr und sie verlässt sich auf niemanden mehr. Auch nicht auf David McFadden, und wenn er noch so schöne blaue Augen hat. Denn wer nicht liebt, kann auch nicht verlieren …Quelle: Amazon

2. Juliet Hall - Das Erbe der Töchter

Ein antiker Bernstein, ein Tagebuch und Fotos ihrer Mutter, das ist alles, was Cari von ihrer Familie geblieben ist. Doch das ändert sich, als die junge Designerin aus Brighton an die italienische Riviera reist. Was als Flucht vor einer unglücklichen Liebe begann, wird zu einem spannenden Abenteuer. Denn Cari findet nicht nur eine neue Liebe. In dem geheimnisvollen Irrgarten einer Villa, umgeben von Oleander und Jasmin, entdeckt sie auch ein Erbe, das kluge Frauen ihrer Familie ihr hinterlassen haben ... Quelle: Amazon

3. Gabriella Engelmann - Eine Villa zum Verlieben / Inselzauber

Stella, Leonie und Nina haben kaum Gemeinsamkeiten – bis auf ihre Leidenschaft für eine alte Stadtvilla im Herzen Hamburgs, in die der Zufall sie zusammenführt. Jede von ihnen hat ihren eigenen Traum: Stella will Karriere machen, Leonie wünscht sich eine Familie, und Nina möchte nach einer großen Enttäuschung endlich wieder glücklich sein. Doch das Leben geht manchmal andere Wege als erwartet. Wie gut, wenn man in solchen Momenten Freundinnen hat ...Quelle: Amazon

„Dumme Kuh“, „arrogante Zicke“ – so der Eindruck, den Lissy und Nele bei ihrer ersten Begegnung voneinander haben. Die zwei unterschiedlichen Frauen haben jedoch mehr gemeinsam, als sie ahnen: Das Leben meint es mit ihnen beiden derzeit nicht besonders gut. Neles Café steht kurz vor dem Konkurs, und Lissy wurde von ihrem Freund verlassen und flüchtete deshalb auf die Insel Sylt, um dort für drei Monate ihre Tante in deren Buchhandlung zu vertreten. Doch bald schon stellen die beiden fest, dass man zusammen stärker ist als allein. Der Inselzauber tut sein Übriges. Zwischen blauem Himmel, Dünen und Meer bekommen Träume Flügel und auf einmal scheint alles möglich ...Quelle: Amazon

4. Gerd Ruebenstrunk - Das Wörterbuch des Viktor Vau

Dies ist das gefährlichste Buch, das Sie je in den Händen halten werden. Seine Sprache ist so exakt wie einzigartig. Und so tödlich wie keine Waffe dieser Welt … Seit Jahrzehnten arbeitet Viktor Vau an seinem Wörterbuch – einer einzigartigen Sammlung von Begriffen, die die Welt so exakt beschreiben wie nie zuvor. Doch Vau ahnt nicht, dass sein Werk auch ein furchterregendes Geheimnis birgt. Als im Meer eine Raumkapsel unbekannter Herkunft entdeckt wird, stößt man darin auf eine Botschaft, die nur Vau entschlüsseln kann. Die Botschaft erschüttert die Welt – und ausgerechnet Vau steht im Mittelpunkt einer drohenden Katastrophe …Quelle: Amazon

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Mittwoch, 22. Mai 2013

Read-a-thon

Hallo Ihr Lieben!

Inspiriert von der lieben Chocolatpony möchte ich auch an dem Read-a-thon teilnehmen. Dabei geht es einfach darum 7 Tage lang so viel wie möglich zu lesen, natürlich nicht am Stück..:D
Da ich im Moment viel freie Zeit habe, werde ich mich bemühen, diese größtenteils zum lesen zu nutzen.
Falls ihr euch angesprochen fühlt und auch mitmacht würde ich mich über Kommentare über euren Fortschritt freuen. Los geht's!

1. Update 9.30 Uhr - 10.00 Uhr 22.05.2013
Ich habe mit "Ruht das Licht" von Maggie Stiefvater auf Seite 72 begonnen, da mich der erste Teil ja so begeistern konnte. Ich habe es bis Seite 108 geschafft.
Das sind insgesamt 30 Minuten und 36 Seiten.
Ich frühstücke erstmal und danach fahren wir in die Stadt, ich hoffe ich werde heute Nachmittag noch wesentlich mehr schaffen!

















2. Update 21:30    22.05.2013
Ich melde mich kurz zu einem weiteren Update! Insgesamt habe ich heute 3 Stunden und 192 Seiten gelesen. Damit bin ich recht zufrieden, jetzt werde ich erstmal eine Pause machen und vielleicht gleich noch weiterlesen, damit ich die 200 Seiten heute knacke. Bei meinem aktuellen Buch " Ruht das Licht" habe ich noch ca. 130 Seiten vor mir, ich werde es aber heute nicht mehr beenden. Hat vielleicht jemand von euch mitgemacht?

3. Update 22:16 Uhr   22.05.2013
 Das ist nun das letzte Update für heute. Insgesamt habe ich jetzt 3 Stunden und 10 Minuten und damit 200 Seiten gelesen. Ich bin gespannt, wie viel ich morgen lesen werde und hoffe das ich mich vieleicht im Laufe der Woche noch steigern kann.

4. Update Tag  2/ 23.05.2013  12.56Uhr
Ich habe den Tag lesend gestartet und bis jetzt (ich zähle die Stunden und Seitenzahlen für jeden Tag einzeln) 2 Stunden und 125 Seiten gelesen.Ich habe "Ruht das Licht" nun beendet und werde sofort mit dem letzten Band der Trilogie weitermachen. Wahrscheinlich werde ich erst heute Abend wieder zum lesen kommen, deshalb denke ich nicht, dass ich die Seitenzahl von gestern toppen kann. Aber ich werde heute Abend auf jeden Fall noch etwas lesen.

5. Update Tag 2/ 23.05.2013  23:00Uhr
Heute Abend bin ich leider doch erst sehr spät nach Hause gekommen und habe es bei meinem neuen Buch "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater gerade mal bis auf Seite 18 geschafft. Ich bin einfach zu müde zum weiterlesen. Insgesamt habe ich heute 2 Stunden und 5 Minuten und damit 143 Seiten gelesen. Ich bin gespannt wie es morgen läuft.  

6. Update Tag 3 / 24.05.2013
Leider bin ich übers Wochenende nicht dazu gekommen Updates zu posten, weil ich mit meinem Freund bei seiner Familie war, deshalb trage ich das jetzt nach. Am Freitag habe ich insgesamt 1 Stunde und 50 Minuten  und 118 Seiten gelesen.

7. Update Tag 4 / 25.05.2013
Ich schäme mich....ich habe nichts gelesen am Samstag. Wir waren den ganzen Tag in der Heimatstadt von meinem Freund unterwegs.

8. Update Tag 5 / 26.05.2013 21.20Uhr
Heute sind wir zurückgefahren und eben nach Hause gekommen und die einzige Möglichkeit war im Zug zu lesen , deshalb war es nicht so viel aber immerhin 1 Stunde und 33 Minuten und genau 100 Seiten. Damit habe ich wenigstens mein Ziel von mindestens 100 Seiten pro Tag erreicht. Der Lesemarathon wird ja noch 2 Tage gehen und ich bin gespannt, wie viel ich noch lesen werde. Ich werde morgen relativ viel Zeit haben und Dienstag auch, deswegen bin ich optimistisch, dass ich noch meinen Rekord von 200 Seiten knacken werde.

9. Update Tag 6 / 27.05.2013 
Wieder kommt das Udate etwas später, ich habe es gestern einfach nicht mehr geschafft, der Tag verlief doch etwas anders als geplant, weshalb ich insgesamt nur 82 Seiten gelesen habe. Ich werde mir große Mühe geben heute mehr zu lesen, es ist ja der letzte Tag des Lesemarathons, da möchte ich nochmal etwas mehr schaffen..

10. Update Tag 7 / 28.05.2013
So nun gibt es das letzte Update, leider ist der letzte Tag nicht so erfolgreich gewesen, wie ich gehofft hatte. Insgesamt habe ich 100 Seiten gelesen. Das 2. Buch, was ich gestern schon begonnen habe ist "5 Minuten Ewigkeit"  von Roger-Pol Droit. Das habe ich nebenbei angefangen, weil ich im Zug für kurze Strecken kein Hardcover mitschleppen möchte.

Fazit:
Das Fazit lautet, das ich ziemlich unzufrieden mit meinen gelesenen Seiten bin, aber irgendwie eignen sich kurze Lesemarathons besser für mich, weil ich dabei irgendwie mehr lesen kann und mich nicht dazu gezwungen fühle. Es war ein tolles Experiment, aber ich denke wenn ich wieder so etwas mache, dann nur maximal für 2 Tage. Vielleicht hat der ein oder andere ja mitgemacht, oder Lust zum lesen bekommen, schreibt mir auch gerne in die Kommentare, was Ihr von Lesemarathons haltet!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Dienstag, 21. Mai 2013

[Rezension] Maggie Stiefvater - Nach dem Sommer




Inhalt:

Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher und mit ihm den endgültigen Abschied. Quelle: Amazon

Meinung:

Ich LIEBE dieses Buch!
So, das musste vorweg. Ich weiß aber gar nicht so wirklich warum, irgendwie hat mir alles an diesem Buch gefallen.
Es geht um Grace, die seit 6 Jahren einen Wolf kennt, der sie aus dem Wald beobachtet, wenn sie im Garten ist. Eines Tages lernt sie dann diesen Wolf in Menschengestalt, als Sam, kennen und sie verbringen die Tage zusammen. Allerdings wissen sie, dass sie sich im Winter für immer trennen müssen, weil Sam sich ab diesem Jahr nicht mehr zurück in einen Menschen verwandeln wird.

Der Schreibstil gibt dem Buch eine unglaublich düstere, aber auch ruhige Atmosphäre, die dem Leser das Gefühl gibt, wirklich dort zu sein und er ist so bildhaft, dass man beim Lesen alles vor sich sieht. Diese Atmosphäre hat mich am meisten fasziniert an dem Buch, weil sie mir ein ganz besonderes Gefühl gegeben hat.

Grace fand ich unglaublich nett und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Sam ist sehr ruhig, und klug, ganz das Gegenteil, von dem, was man von einem Werwolf erwartet, aber gerade das hat ihn so besonders gemacht.

Die Handlung ist wirklich spannend und ich habe so sehr mit den beiden mitgefiebert. Die bevorstehende entgültige Verwandlung wirft permanent seinen Schatten über die beiden und setzt sie unter Druck.

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der romantische Jugendgeschichten mag und sich von der Wortgewalt und der Sprache verzaubern lassen will.

Fazit:

Ich habe keinen einzigen Kritikpunkt an dem Buch und freue mich schon wahnsinnig jetzt mit dem 2. Teil zu beginnen. Es ist ergreifend und romantisch und eine Empfehlung für alle, die Liebesgeschichten mögen.


Preis: 18,90€ / Erschienen: September 2010 / Verlag: Script 5 / Seiten: 423 


Home

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe über die Feiertage meinen Vater besucht und dabei sind diese Bilder entstanden. Ich habe sie nicht bearbeitet oder so, weil ich Naturfotos natürlich einfach schöner finde.





Ich wünsche Euch einen schönen Tag :)

Montag, 20. Mai 2013

[Mein Bücherregal] # 2

Hallöchen Ihr Lieben!

Hier kommt nun das 2. Regalbrett aus dem ersten Regal:

Übrigens steht in diesem ganzen Regal nur Fantasy, die anderen Genres kommen erst im zweiten Regal.
Was rot markiert ist, habe ich schon gelesen.










1.   Scott Westerfeld - Peeps (Band 1)
2.   Scott Westerfeld - Peeps (Band 2) Die letzten Tage
3.   Scott Westerfeld - Midnighters (Band 1) Die Erwählten
4.   Scott Westerfeld - Midnighters (Band 2) Das Dunkle
5.   Michael Wallner - Blutherz (Band 1)
6.   Maryrose Wood - Die Poison Diaries (Band 1) Liebe ist unheilbar
7.   Anna Dale - Hexengeflüster
8.   F.E. Higgins - Das schwarze Buch der Geheimnisse
9.   Celine Kiernan - Schattenpfade (Band 1)
10. Elisabeth Herrmann - Lilienblut
11. Laini Taylor - Daughter of Smoke and Bone (Band 1) Zwischen den Welten
12. Tessa Gratton - Blood Magic (Band 1) Weiß wie Mondlicht, rot wie Blut
13. Annette Curtis Klause - Blood and Chocolate
14. Kimberly Derting - Bodyfinder (Band 1) Das Echo der Toten
15. Kai Meyer - Arkadien Erwacht (Band 1)
16. Carrie MacAlistair - Dein Blut für alle Ewigkeit
17. Alexandra Monir - Timeless (Band 1)

Samstag, 18. Mai 2013

[Neuzugänge] #3 Geburtstag (2/2)

Hallo Ihr Lieben!

Endlich ist das Medimops Päckchen, was ich von meinem Geburtstagsgeld bestellt habe, angekommen und das will ich euch natürlich nicht vorenthalten. Es sind auch noch ein paar andere Bücher dabei, die ich so gekauft habe:




































1.   Amy Plum - Von der Nacht verzaubert  zu Amazon
2.   Veronica Roth - Die Bestimmung (Band 2) Tödliche Wahrheit  zu Amazon
3.   Adrian Phoenix - Nightfall (Band 1) Schwingen der Nacht  zu Amazon
4.   Adrian Phoenix - Nightfall (Band 2) Rückkehr des Engels  zu Amazon
5.   Caitlin Kittredge - Nocturne City (Band 1) Schattenwölfe  zu Amazon
6.   Alina Bronsky - Spiegelriss (Band 2) zu Amazon
7.   Nina Blazon - Wolfszeit  zu Amazon
8.   Morgan Matson - Vergiss den Sommer nicht  zu Amazon
9.   Federico Moccia - Entschuldige, ich liebe dich!  zu Amazon

Kennt Ihr schon eins von den Büchern?
Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Freitag, 17. Mai 2013

Zeilenfantasie bei Facebook

Hey Ihr Lieben!

Ich möchte euch nur kurz sagen, falls ihr es noch nicht oben rechts in der Ecke gesehen habt, mich gibt es jetzt auch bei Facebook. Wenn euch dieser Blog gefällt, dann würde ich mich riesig über ein " Gefällt mir" freuen! Natürlich nur, wenn ihr meinen Blog wirklich mögt :)












Habt einen schönen Tag!

Donnerstag, 16. Mai 2013

[Mein Bücherregal] #1

Hallo Ihr Lieben!

Ich möchte heute eine neue Reihe starten, da ich denke, dass es einige von Euch vielleicht interessieren könnte. Ich habe vor Euch mein Bücherregal zu zeigen. Da es natürlich viel zu viel ist um es euch auf einmal zu zeigen, werde ich immer ein Brett pro Post zeigen. Auf diesem Weg könnt Ihr dann auch meinen unglaublich hohen Sub sehen.

So die rot markierten Bücher habe ich schon gelesen, der Rest ist mein SuB.

Ich würde mich sehr über Kommentare freuen! Habt Ihr schon Bücher von meinem SuB gelesen, von denen Ihr denkt ich muss sie sofort lesen? Ihr könnt mir auch gerne einfach eure Meinung zu den Büchern schreiben. Vielleicht entdeckt Ihr ja noch etwas für euch, das ihr noch nicht kanntet?
Ich hoffe diese Reihe gefällt euch!
Nun geht es also mit dem ersten Brett los.
Übrigens so sieht das erste Regal im ganzen aus:



















Ich musste improvisieren, das kleine Ding links ist eigentlich ein Schrank gewesen :D und die Glasböden rechts müssen noch durch Holz ersetzt werden, deswegen kann ich sie noch nicht ganz vollstellen, sonst würden sie durchbrechen...












1.   Shannon K. Butcher - Mein auf ewig
2.   Larissa Ione - Demonica (Band 1) Verführt
3.   Caitlin Kittredge - Nocturne City (Band 1) Schattenwölfe
4.   Eileen Wilks - Wolf Shadow (Band 1) Verlockende Gefahr
5.   Eileen Wilks - Wolf Shadow (Band 2) Magische Versuchung
6.   Lori Handeland - Wolfskuss (Band 1)
7.   Jacquelyn Frank - Jacob (Band 1)
8.   Jacquelyn Frank - Gideon (Band 2)
9.   Jocelynn Drake - Nightwalker (Band 1)
10. Jocelynn Drake - Dayhunter (Band 2)
11. Jocelynn Drake - Dawnbreaker (Band 3)
12. Lara Adrian - Geschöpf der Finsternis ( Band 3)
13. Lara Adrian - Gefährtin der Schatten (Band 5)
14. Lara Adrian - Geweihte des Todes ( Band 8)
15. Lara Adrian - Die Rache des Ritters
16. Faith Hunter - Skinwalker (Band 1) Feindesland
17. Lynn Viehl - In der Hitze der Nacht (Band 1)
18. Lynn Viehl - Spiel mit dem Feuer (Band 2)
19. Lisa Marie Rice - Gefährlicher Fremder (Band 1)
20. Christine Feehan - Mondspiel

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Mittwoch, 15. Mai 2013

[Neuzugänge] #2 Geburtstag (1/2)

Hallo Ihr Lieben!

Ich hatte Geburtstag und bin 18 geworden und da habe ich mir natürlich fleißig Bücher gewünscht, weil man ja sonst keine kauft :D
Da es zu viele für einen einzigen Post sind und ich auch noch eine Medimopsbestellung erwarte teile ich die Bücher einfach in 2 Teile auf.
Hier sind nun die Bücher, die ich geschenkt bekommen habe und die ich mir aussuchen durfte:





































Ich schreibe jetzt nicht jeden einzelnen Klappentext auf, dafür verlinke ich aber die Amazon Seiten, dann könnt ihr, wenn euch ein Buch interessiert den Klappentext dort durchlesen.

1. Arno Strobel - Der Trakt zu Amazon
2. Karen Mahoney - Iron Witch (Das Mädchen mit den magischen Tattoos) zu Amazon
3. Harriet Evans - Das Buch der verborgenen Wünsche zu Amazon
4. Maggie Stiefvater - Ruht das Licht zu Amazon
5. Kevin Brooks - iBoy zu Amazon
6. Mikkel Birkegaard - Die Bibliothek der Schatten zu Amazon
7. Michel Birbaek - Die Beste zum Schluss zu Amazon
8. Beth Revis - Godspeed (Die Suche) zu Amazon
9. Kai Meyer - Die Sturmkönige (Wunschkrieg) zu Amazon


Bald kommt dann auch der 2. Teil der Bücher. 
Ich wünsche euch einen schönen Tag!


Dienstag, 14. Mai 2013

[Rezension] Allison Winn Scotch - Was im Leben zählt






Klappentext: 

Eigentlich ist Tilly mit ihrem Leben in der Kleinstadt vollkommen zufrieden: Sie hat ihren Schulfreund geheiratet und einen erfüllenden Job als Lehrerin. Jetzt soll ein Kind mit Tyler das Glück perfekt machen. Doch irgendwie will das mit dem Nachwuchs nicht so recht klappen. Und dann sind da auch noch diese merkwürdigen Zukunftsvisionen, die Tilly plötzlich hat. Von ihrem Vater, wie er betrunken gegen einen Baum fährt, zum Beispiel. Kurz darauf folgt tatsächlich der Anruf aus dem Krankenhaus. Dann hat Tilly die nächste Vision. Von Tyler, wie er die Koffer packt und geht …


Meinung: 

Das Buch ist meiner Meinung nach gut zum zwischendurch lesen geeignet, da es eine schöne Geschichte ist, die man schnell gelesen hat. Die Handlung ist ziemlich bewegend und es passieren einige Dinge, die einen zum nachenken bringen, aber die Protagonistin geht mit den meisten Ereignissen recht humorvoll um. In diesem Buch kann man an vielen Stellen lachen, weil der Schreibstil einfach locker ist und die Autorin viele witzige Sprüche eingebaut hat. Allerdings regt es auch zum Nachdenken an und macht meiner Meinung nach Mut.

Die Protagonistin, die 32-jährige Tilly, ist mir von Anfang an sympathisch gewesen, weil der Einblick in ihre Gedanken zeigte, dass sie ein normaler Mensch ist, der auch seine Schwächen und Stärken hat und dass sie Probleme hat wie jeder andere, mit denen sie manchmal gut umgehen konnte, manchmal war sie jedoch total verzweifelt und wusste nicht mehr weiter. Ich habe mich mit ihr gefreut und mit ihr gelitten, die Gefühle und Gedanken von Tilly haben sich auf mich übertragen und ich fühlte mich als wäre ich mitten in der Geschichte. Die Autorin hat das Talent den Leser in die Geschichte hinein zu ziehen. 

Tilly muss einige Rückschläge verkraften und auch in ihrer Vergangenheit ist etwas schmerzhaftes geschehen, das sie noch immer traurig macht. Im Laufe der Geschichte gelingt es ihr mit hilfe ihrer Visionen die Zukunft zu sehen, aber auch einige Dinge herauszufinden, die sie nicht erwartet hätte. Es ist ein Buch, das eine relativ traurige Handlung hat, aber die humorvolle Art der Protagonistin lässt es trotzdem leicht erscheinen und zieht einen nicht runter, wie manch anderes Buch. 

Auch die beste Freundin von Tilly kam unglaublich nett und hilfsbereit rüber und man wünscht sich, auch jemanden zu haben, der so für einen da ist, wenn es darauf ankommt.

Allgemein waren die Persönlichkeiten der Charaktere gut ausgearbeitet und sie wirkten dadurch "echter". 

Fazit: 

Ein tolles Buch, das eine Botschaft vermittelt und Mut macht, neu anzufangen. 
Die Charaktere haben starke Persönlichkeiten, die die Geschichte authentisch wirken lassen und den Leser mitreißen. Das minimal "übersinnliche" Element verleiht der Handlung noch das gewisse Extra.



 Preis: 8,99€ / Erschienen: September 2011 / Verlag: rororo / Seiten: 329

[Neuzugänge] #1 Medimops und Buchhandlung ♥

Hallo Ihr Lieben!

Ich konnte es nicht lassen, ich musste mal wieder Bücher shoppen. Ich habe ja auch noch nicht genug Bücher. Aber wenn die einen schon so anlächeln, kann man einfach nicht vorbei gehen....kennt ihr das?
Jedenfalls war mal wieder eine Medimops Bestellung fällig und dann kann man natürlich auch nicht in einen Buchladen gehen ohne mit einem Buch wieder herauszukommen. Hier sind meine neuen Schätze:




1. Lauren DeStefano - Totentöchter die dritte Generation:

Sie sind jung und schön, doch dem Tod geweiht

Rhine ist sechzehn Jahre alt – und wird in vier Jahren sterben. Ein missratenes Genexperiment hat katastrophale Folgen für die Menschheit: Frauen leben nur bis zum zwanzigsten, Männer bis zum fünfundzwanzigsten Lebensjahr. In dieser Welt ist nicht ungewöhnlich, was Rhine passiert: Sie wird entführt und mit dem reichen »Hauswalter« Linden in eine polygame Ehe gezwungen, um möglichst schnell Nachkommen zu zeugen. Rhine präsentiert sich eine glitzernde Welt voller Luxus und Reichtum – eine Welt ohne Freiheit. Gemeinsam mit dem Diener Gabriel plant Rhine ihre Flucht, bevor es zu spät ist…Quelle: Amazon

2. Jana Oliver - Die Dämonenfängerin (Aller Anfang ist Hölle):

m Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglichl, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat. Quelle: Amazon

3. Antonia Michaelis - Paradies für alle: 

Das Paradies ist machbar, glaubt der 9-jährige David. Man müsste nur das Geld ein wenig umverteilen. Oder die Kühe von nebenan freilassen, die noch nie auf der Weide waren. Dass David begonnen hat, seine oft wilden Pläne in die Tat umzusetzen, erfährt seine Mutter Lovis erst, als er nach einem Unfall im Koma liegt. Sie findet seine Aufzeichnungen und beginnt zu kämpfen: um ihren Sohn, um ihre zerrüttete Ehe und um das Paradies auf Erden, das zu scheitern droht. Quelle: Amazon

4. Gabriella Engelmann - Inselzauber: 

“Dumme Kuh”, “arrogante Zicke” – so der Eindruck, den Lissy und Nele bei ihrer ersten Begegnung voneinander haben. Die zwei unterschiedlichen Frauen haben jedoch mehr gemeinsam, als sie ahnen: Das Leben meint es mit ihnen beiden derzeit nicht besonders gut: Neles Café steht kurz vor dem Konkurs und Lissy wurde von ihrem Freund verlassen und flüchtete deshalb auf die Insel Sylt, um dort für drei Monate ihre Tante in deren Buchhandlung zu vertreten.. Doch bald schon stellen die beiden fest, dass man zusammen stärker ist, als allein. Der Inselzauber tut sein Übriges. Zwischen blauem Himmel, Dünen und Meer bekommen Träume Flügel und auf einmal scheint alles möglich ...Quelle: Amazon

5. Cathy Woodman - Stadt, Land, Kuss: 

Maz Harwood ist Tierärztin in London und hat vom Stadtleben genug: mit viel Liebeskummer im Herzen beschließt sie, dem Hilferuf ihrer Freundin Emma zu folgen und deren Praxis in Devonshire für sechs Monate zu übernehmen. Allerdings birgt das Landleben so seine Tücken: komatöse Hamster, epileptische Hunde und preisträchtige Katzen fordern Maz’ ganzen Einsatz, sind aber immer noch pflegeleichter als der alte Miesepeter, dem die zweite Tierarztpraxis vor Ort gehört. Um das Chaos perfekt zu machen, verliebt sich Maz ausgerechnet in den umwerfenden Sohn ihres starrköpfigen Konkurrenten …Quelle: Amazon

6. Nora Roberts - Die Tochter des Goldsuchers: 

Der Wilde Westen lockt, und die junge Sarah beschließt, dem Ruf zu folgen: Sie macht sich auf die weite Reise nach Arizona, wo ihr Vater nach Gold schürft. Vielleicht ist er ja bereits fündig geworden? Doch noch bevor sie ihr Ziel erreicht, gerät sie in Gefahr. In letzter Sekunde wird sie von dem berüchtigten Revolverheld Jake Redman gerettet! Ihm verdankt sie ihr Leben, und von Stund an ist er ihr wagemutiger Beschützer. Immer stärker wird die magische Anziehungskraft zwischen ihnen. Dabei wissen sie beide: Jake ist nicht der richtige Umgang für eine wohlerzogene junge Dame! Trotzdem genießt Sarah jede Sekunde, als er sie zum ersten Mal verwegen küsst ...Quelle: Amazon

7. Annette Moser - Wenn auch nur für einen Tag: 

  Lukas steht vor dem Nichts. Unter Zeugenschutz muss er alles verleugnen: seine Herkunft, seine Familie, sogar seinen richtigen Namen. Erst als er Jana kennen lernt, kann er sein neues Leben langsam akzeptieren. Jana trauert um ihren Bruder Florian. Um den Schmerz zu lindern, verdrängt sie seinen Tod und verstrickt sich dadurch immer mehr in ein Gewirr aus Lügen. Keiner von beiden ahnt, dass ihre Schicksale ausgerechnet durch Florians Tod verknüpft sind. Die Lügen drohen ihre Liebe zu zerstören. Dennoch wünschen sich Lukas und Jana nichts sehnlicher, als einmal ungetrübt glücklich sein zu dürfen - wenn auch nur für einen Tag. Quelle: Amazon

Antje Babendererde - Der Gesang der Orcas: 

Gemeinsam mit ihrem Vater, einem Fotografen, macht Sofie eine weite und ungewöhnliche Reise in die nordamerikanische Wildnis. Es ist eine Entdeckungsreise in die Welt und die uralten Traditionen der Makah-Indianer. Als Sofie von dem Makah-Jungen Javid aufs Meer mitgenommen wird, um die Orcas zu besuchen, ist es ihr, als wäre ein unsichtbares Band zwischen ihnen entstanden. Quelle: Amazon

Donnerstag, 9. Mai 2013

Bookjournal

Hallo Ihr Lieben!

Ich führe schon seit ca. einem Jahr ein Bookjournal, wo ich immer die Daten der Bücher und eine kurze, meist stichwortartige Meinung eintrage. So behalte ich besser den Überblick darüber, wie viel ich z.B. in einem Jahr gelesen habe und ich kann nochmal nachgucken, wenn ich von einem bestimmten Buch später wissen möchte, wie es mir gefallen hat.
Ich dachte nun ich zeige euch noch ein paar Ausschnitte aus diesem Buchjournal:






Das Bookjournal gibt es bei Butlers. Führt ihr auch eins? Ich hoffe dieser kleine Einblick hat euch gefallen. Über Kommentare würde ich mich riesig freuen! Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Spring Feeling




Mittwoch, 8. Mai 2013

[Leseliste] Mai 2013

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe noch nie eine Leseliste gemacht, aber da ich mich in letzter Zeit kaum entscheiden konnte, welches Buch ich als nächstes lesen soll, dachte ich mir ich suche ein paar raus, damit ich nicht mehr zwischen so vielen Büchern entscheiden muss...
Hier ist nun die Auswahl für diesen Monat:




1. The Moth Diaries - Rachel Klein

In Rebeccas Internat beginnt ein neues Schuljahr. Zunächst scheint alles wie immer zu sein, doch dann geschehen verstörende Dinge. Der Hund einer Lehrerin wird enthauptet aufgefunden. Eine Schülerin stürzt vom Dach in den Tod. Realität und Phantasie verschwimmen, und eine furchtbare Wahrheit kommt ans Licht steht sie in Rebeccas Tagebuch? Quelle: Amazon

2. Brigitte Blobel - Blind Date

Eigentlich ist es Zufall, dass Zoe und Lennart einander begegnen. Zunächst verbindet die beiden nichts als ein Telefonat. Doch ohne es zu bemerken, verliebt Lennart sich in das Mädchen am anderen Ende, in ihre Stimme, ihre Gedanken, in diese ganz besondere Art. Lennart muss Zoe einfach kennenlernen. Es ist ein Augenblick, der alles verändert. Denn Zoe ist blind und sieht die Welt auf ihre eigene Weise.Quelle: Amazon

3. Allison Winn Scotch - Was im Leben zählt

Eigentlich ist Tilly mit ihrem Leben in der Kleinstadt vollkommen zufrieden: Sie hat ihren Schulfreund geheiratet und einen erfüllenden Job als Lehrerin. Jetzt soll ein Kind mit Tyler das Glück perfekt machen. Doch irgendwie will das mit dem Nachwuchs nicht so recht klappen. Und dann sind da auch noch diese merkwürdigen Zukunftsvisionen, die Tilly plötzlich hat. Von ihrem Vater, wie er betrunken gegen einen Baum fährt, zum Beispiel. Kurz darauf folgt tatsächlich der Anruf aus dem Krankenhaus. Dann hat Tilly die nächste Vision. Von Tyler, wie er die Koffer packt und geht …Quelle: Amazon

4. Lola Jaye - Bis du erwachst 

Nach einem schweren Unfall liegt Lena im Koma. Ihre Schwestern ­– die arbeitslose Millie und Karrierefrau Cara – lassen alles stehen und liegen, um ihr beizustehen. Im Krankenhaus, an Lenas Bett, kommen die beiden sich wieder näher. Und müssen feststellen: Sie kennen ihre Schwester kaum. Als ein heimlicher Verehrer von Lena auftaucht, beginnen die Schwestern sie in einem ganz neuen Licht zu sehen. Quelle: Amazon



Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und eien schönene Feiertag morgen!!

[Rezension] Du oder die große Liebe - Simone Elkeles


                           

                  
                                                
                                              
                                                                                        

Klappentext:

Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät ... Quelle: Amazon


Meinung:


Das letzte Buch der Reihe war meiner Meinung nach ein gelungener Abschluss. Es ist schon eine Weile her, dass ich die ersten beiden Bücher gelesen habe, deshalb kann ich mich nicht mehr so genau erinnern, aber ich hatte das Gefühl, dass dieser Band sehr ähnlich zu dem ersten ist und sich alles wiederholt. Es gibt zwar einen etwas anderen Ablauf in der Geschichte, aber es war auch irgendwie nichts neues mehr. Der Schreibstil war dennoch sehr fesselnd und flüssig, sodass ich das Buch nur schwer aus der Hand legen konnte.

Luis, der Bruder um den es in diesem Buch geht, hatte wieder die unverkennbare Fuentes Arroganz, allerdings hat man auch ab und zu ein paar Einblicke in seine Gefühlswelt bekommen, was ihn dann wieder sympathisch machte.

Nikki, die weibliche Protagonistin, hat mich zeitweise etwas genervt, da sie sich einfach nciht entscheiden konnte, was sie denn will und sie hat öfters ihre Meinung geändert, aber ansonsten war auch sie ein sympathischer Charakter, mit dem man mitfühlen konnte.

Was ich noch toll finde an den Büchern, ist dass die beiden Brüder, um die es sich gerade nicht dreht, trotzdem eine relativ große Rolle einnehmen. Die Geschichten der beiden liefen neben der des Protagonisten
weiter und entwickelten sich sogar noch etwas. Luis stand aber natürlich im Vordergrund.

Fazit:

Alles in allem war es ein gelungener Abschluss! Obwohl die Charaktere leichte Schwächen hatten, waren sie sympathisch. Das Buch war genau so ein Pageturner, wie die anderen beiden Bücher.




Preis: 8,99€ / Erschienen: Mai 2012 / Verlag: cbt / Seiten: 379

Dienstag, 7. Mai 2013

[Lesemonat] April 2013

Hallo zusammen!

Hier seht ihr nun meinen Monatsrückblick für den April.
Lesetechnisch war der April ziemlich erfolgreich für mich, da ich in den letzten Monaten nur um die 5 Bücher geschafft habe. Das konnte ich letzten Monat zum Glück mal wieder toppen.





















1.   Nicholas Barreau - Das Lächeln der Frauen (5/5)
2.   Kate le Vann - Dass das Glück dich findet (3/5)
3.   Lynn Viehl - In der Hitze der Nacht (3/5)
4.   Jamie McGuire - Beautiful Disaster (5/5)
5.   Janet Clark - Schweig still, süßer Mund (3/5)
6.   Margret Steenfatt - Auf immer und ewig (3/5)
7.   Jason F. Wright - Die Mittwochsbriefe (3/5)
8.   Chris Becket - Messias-Maschine (2/5)
9.   Emily Grayson - Ein ganzes Leben lang (2/5)
10. Mary Jane Beaufrand - Dunkle Wasser (3/5)
11. Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr (5/5)

Wie Ihr sehen könnt waren einige mittelmäßige Bücher dabei, allerdings auch 3 Highlights!
Ich bin zufrieden mit meinem Lesemonat und hoffe, dass der Mai wieder mindestens genauso erfolgreich wird.