Mittwoch, 22. Mai 2013

Read-a-thon

Hallo Ihr Lieben!

Inspiriert von der lieben Chocolatpony möchte ich auch an dem Read-a-thon teilnehmen. Dabei geht es einfach darum 7 Tage lang so viel wie möglich zu lesen, natürlich nicht am Stück..:D
Da ich im Moment viel freie Zeit habe, werde ich mich bemühen, diese größtenteils zum lesen zu nutzen.
Falls ihr euch angesprochen fühlt und auch mitmacht würde ich mich über Kommentare über euren Fortschritt freuen. Los geht's!

1. Update 9.30 Uhr - 10.00 Uhr 22.05.2013
Ich habe mit "Ruht das Licht" von Maggie Stiefvater auf Seite 72 begonnen, da mich der erste Teil ja so begeistern konnte. Ich habe es bis Seite 108 geschafft.
Das sind insgesamt 30 Minuten und 36 Seiten.
Ich frühstücke erstmal und danach fahren wir in die Stadt, ich hoffe ich werde heute Nachmittag noch wesentlich mehr schaffen!

















2. Update 21:30    22.05.2013
Ich melde mich kurz zu einem weiteren Update! Insgesamt habe ich heute 3 Stunden und 192 Seiten gelesen. Damit bin ich recht zufrieden, jetzt werde ich erstmal eine Pause machen und vielleicht gleich noch weiterlesen, damit ich die 200 Seiten heute knacke. Bei meinem aktuellen Buch " Ruht das Licht" habe ich noch ca. 130 Seiten vor mir, ich werde es aber heute nicht mehr beenden. Hat vielleicht jemand von euch mitgemacht?

3. Update 22:16 Uhr   22.05.2013
 Das ist nun das letzte Update für heute. Insgesamt habe ich jetzt 3 Stunden und 10 Minuten und damit 200 Seiten gelesen. Ich bin gespannt, wie viel ich morgen lesen werde und hoffe das ich mich vieleicht im Laufe der Woche noch steigern kann.

4. Update Tag  2/ 23.05.2013  12.56Uhr
Ich habe den Tag lesend gestartet und bis jetzt (ich zähle die Stunden und Seitenzahlen für jeden Tag einzeln) 2 Stunden und 125 Seiten gelesen.Ich habe "Ruht das Licht" nun beendet und werde sofort mit dem letzten Band der Trilogie weitermachen. Wahrscheinlich werde ich erst heute Abend wieder zum lesen kommen, deshalb denke ich nicht, dass ich die Seitenzahl von gestern toppen kann. Aber ich werde heute Abend auf jeden Fall noch etwas lesen.

5. Update Tag 2/ 23.05.2013  23:00Uhr
Heute Abend bin ich leider doch erst sehr spät nach Hause gekommen und habe es bei meinem neuen Buch "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater gerade mal bis auf Seite 18 geschafft. Ich bin einfach zu müde zum weiterlesen. Insgesamt habe ich heute 2 Stunden und 5 Minuten und damit 143 Seiten gelesen. Ich bin gespannt wie es morgen läuft.  

6. Update Tag 3 / 24.05.2013
Leider bin ich übers Wochenende nicht dazu gekommen Updates zu posten, weil ich mit meinem Freund bei seiner Familie war, deshalb trage ich das jetzt nach. Am Freitag habe ich insgesamt 1 Stunde und 50 Minuten  und 118 Seiten gelesen.

7. Update Tag 4 / 25.05.2013
Ich schäme mich....ich habe nichts gelesen am Samstag. Wir waren den ganzen Tag in der Heimatstadt von meinem Freund unterwegs.

8. Update Tag 5 / 26.05.2013 21.20Uhr
Heute sind wir zurückgefahren und eben nach Hause gekommen und die einzige Möglichkeit war im Zug zu lesen , deshalb war es nicht so viel aber immerhin 1 Stunde und 33 Minuten und genau 100 Seiten. Damit habe ich wenigstens mein Ziel von mindestens 100 Seiten pro Tag erreicht. Der Lesemarathon wird ja noch 2 Tage gehen und ich bin gespannt, wie viel ich noch lesen werde. Ich werde morgen relativ viel Zeit haben und Dienstag auch, deswegen bin ich optimistisch, dass ich noch meinen Rekord von 200 Seiten knacken werde.

9. Update Tag 6 / 27.05.2013 
Wieder kommt das Udate etwas später, ich habe es gestern einfach nicht mehr geschafft, der Tag verlief doch etwas anders als geplant, weshalb ich insgesamt nur 82 Seiten gelesen habe. Ich werde mir große Mühe geben heute mehr zu lesen, es ist ja der letzte Tag des Lesemarathons, da möchte ich nochmal etwas mehr schaffen..

10. Update Tag 7 / 28.05.2013
So nun gibt es das letzte Update, leider ist der letzte Tag nicht so erfolgreich gewesen, wie ich gehofft hatte. Insgesamt habe ich 100 Seiten gelesen. Das 2. Buch, was ich gestern schon begonnen habe ist "5 Minuten Ewigkeit"  von Roger-Pol Droit. Das habe ich nebenbei angefangen, weil ich im Zug für kurze Strecken kein Hardcover mitschleppen möchte.

Fazit:
Das Fazit lautet, das ich ziemlich unzufrieden mit meinen gelesenen Seiten bin, aber irgendwie eignen sich kurze Lesemarathons besser für mich, weil ich dabei irgendwie mehr lesen kann und mich nicht dazu gezwungen fühle. Es war ein tolles Experiment, aber ich denke wenn ich wieder so etwas mache, dann nur maximal für 2 Tage. Vielleicht hat der ein oder andere ja mitgemacht, oder Lust zum lesen bekommen, schreibt mir auch gerne in die Kommentare, was Ihr von Lesemarathons haltet!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen